Willkommen auf der Website der Gemeinde Rietheim



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Herzlich Willkommen in Riete



Riete, so heisst Rietheim im Dialekt, wurde erstmals im Jahr 1239 als Rietheim erwähnt.

Die Gemeinde Rietheim liegt im nordöstlichen Teil des Kantons Aargau im Bezirk Bad Zurzach zwischen Bad Zurzach und Koblenz, am Nordosthang des vom Achenberg her zwischen Aare und Rhein vorspringenden Höhenzuges in der Rheinebene.

Rietheim ist ein kleines Dorf mit grossen Vorzügen. Unmittelbar an der deutschen Grenze zwischen Rhein und einigen Hügeln gelegen, lebt die Gemeinde in fast paradiesischer Ruhe. Rietheim ist heute ein reines Wohndorf und besteht vorwiegend aus Einfamilienhäusern.

Die Gemeinde hat rund 750 Einwohner und ist bei vielen Neuzuzügern wegen der erstklassigen Lage und den guten Verkehrsanbindungen beliebt. Kindergarten und Primarschule befinden sich im Ort und die weiterführenden  Oberstufenschulen sind in Bad Zurzach.

Rietheim selbst hat neben dem hohen Wohnwert einen ebensolchen Freizeitwert mit Grillplätzen in der Natur und einem eigenen Waldhaus. Die Kantonale Radroute führt mitten durch Rietheim. Zu Fuss oder mit dem Velo lässt sich die Umgebung leicht erkunden. Etwas weiter entfernte Ziele, wie der schöne nördliche Teil des Aargaus oder der Schwarzwald, lassen sich mit dem Zug oder dem Auto bestens erreichen.

Detailhandelsgeschäfte befinden sich im unmittelbar an Rietheim grenzenden Bad Zurzach. Hier befindet sich auch das gemeinsame Freibad "Regibad" und das Thermalbad.

Ist Rietheim lebenswert? Aber ja doch, Rietheim ist sogar liebenswert!