Willkommen auf der Website der Gemeinde Rietheim



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Ersatzwahl Amtsperiode 2018/2021

Ersatzwahl

für den Rest der Amtsperiode 2018/2021

 

  1. Gemeinderat (Ersatzwahl eines Mitglieds)

Für die Ersatzwahl eines Mitgliedes des Gemeinderates gestützt auf § 30b GPR (Gesetz über die politischen Rechte) ist zwingend eine Urnenwahl durchzuführen. Eine Nachnominationsfrist ist nicht möglich. Für die Ersatzwahl vom 19. Mai 2019 ist innerhalb der gesetzlichen Frist folgende Anmeldung eingegangen:

 

  • Sejdiu Betina, 1996, Schlossgasse 8, parteilos

 

1. Wahlgang

Die Ersatzwahl eines Mitgliedes des Gemeinderates wird am 19. Mai 2019 definitiv durchgeführt.

Im ersten Wahlgang kann jede in der Gemeinde wahlfähige Person als Kandidat gültige Stimmen erhalten (§ 30 Abs. 1 GPR).

 

 

  1. Wahlbüro (Ersatzwahl eines Mitglieds)

Für die Ersatzwahl eines Mitgliedes des Wahlbüros wurde folgende Kandidatin fristgerecht angemeldet:

 

  • Gross Eliane, 1997, Laubberghof 137, parteilos

 

Da die Anzahl der Kandidierenden der Anzahl der zu vergebenden Sitze entspricht, ist gemäss § 30a GPR eine Nachmeldefrist von 5 Tagen anzusetzen, innert der weitere Vorschläge eingereicht werden können.

 

Wahlvorschläge sind von 10 Stimmberechtigten des Wahlkreises zu unterzeichnen und bei der Gemeindekanzlei innert 5 Tagen, d. h. bis Donnerstag, 11. April 2019, 16:00 Uhr, einzureichen. Das erforderliche Formular kann bei der Gemeindekanzlei bezogen werden.

 

Gehen innert der Frist von 5 Tagen keine neuen Anmeldungen ein, wird die Vorgeschlagene vom Wahlbüro als in stiller Wahl gewählt erklärt (§ 30a GPR).

 

 

5323 Rietheim, 6. April 2019

 

WAHLBÜRO RIETHEIM



Datum der Neuigkeit 6. Apr. 2019