Gemeindeversammlung

 

Einwohnergemeindeversammlung

Die Gemeinde Rietheim untersteht der Organisation mit Gemeindeversammlung. Die Gemeindeversammlung ist die gesetzgebende Gewalt der Gemeinde (Legislative). Gebildet wird sie durch alle stimmberechtigten Einwohner mit Wohnsitz in der Gemeinde. Gesetzlich vorgeschrieben sind jährlich mindestens zwei Versammlungen. Die Rechnungs-Gemeindeversammlung findet im Juni und die Budget-Gemeindeversammlung üblicherweise im November statt.

  • Festlegung des Voranschlages (Budget)und des Steuerfusses
  • Genehmigung der Gemeinderechnung
  • Beschlussfassung über öffentliche Bauvorhaben und Planungen
  • Zusicherung des Gemeindebürgerrechts an Ausländer
  • Erlass von Reglementen, in welchen Gebühren und Beiträge festgelegt werden

 

Ausserordentliche Einwohnergemeindeversammlung vom 6. April 2017

Am Donnerstag, 6. April 2017, 20:00 Uhr, findet in der Turnhalle Banzenwiese die ausserordentliche Einwonergemeindeversammlung zum Kreditantrag für die vertiefte Prüfung eines möglichen Zusammenschlusses mit den Rheintal+-Gemeinden statt.

Die Einladungen wurden rechtzeitig versandt. Die Details zum Traktandum können während der Auflagefrist vom 23. März bis 6. April 2017 auf der Gemeindekanzlei oder unten angefügt, eingesehen werden.

 

Einladung ausserordentliche Einwohnergemeindeversammlung  [PDF, 472 KB]

Kostenübersicht Rheintal+  [PDF, 52.0 KB]

 


Ortsbürgergemeindeversammlung

Die Ortsbürgergemeindeversammlung findet ebenfalls zweimal pro Jahr statt. Üblicherweise in denselben Monaten wie die Einwohnergemeindeversammlung. Die Rechnungsgemeindeversammlung im Juni wird traditionellerweise im Waldhaus Oberzholz und die Budgetgemeindeversammlung im November vor der Einwohnergemeindeversammlung abgehalten.